HÖRLE WIRE AB

Hörle Wire AB fertigt und verarbeitet Stahldraht. Dank langjähriger Erfahrung sowie einem effizienten Materialfluss und Produktionsablauf sind wir ein preisgünstiger und flexibler Kooperationspartner für die europäische Drahtverarbeitungsindustrie.

Unser breites Sortiment kommt beispielsweise in der Fahrzeug- und Bautechnik, in Möbeln, Geschäfts- und Kücheneinrichtungen, bei der Energiewirtschaft sowie in der Zellstoff- und Recyclingindustrie zum Einsatz.

Hörle Wire AB verfügt über eine Produktionsfläche von insgesamt 20.000 m2 und beschäftigt ca. 50 Mitarbeiter. Unser Sitz befindet sich in Hörle im Herzen von Småland, dem Industriezentrum Schwedens. Hörle Wire AB ist Teil der Hörle Wire Group.

Die Hörle Wire Group besteht aus Hörle Wire AB in Schweden, Hörle Wire s.r.o in der Slowakei und Huesecken Wire GmbH in Deutschland. Mit insgesamt 150 Beschäftigten erreichen die drei Werke ein Produktionsvolumen von 80.000 Tonnen.

Sehen Sie unseren Business-Film hier.

Der Konzern gehört zur Liljedahl Group, einer Unternehmensgruppe in Familienbesitz mit sieben 100-prozentigen Beteiligungen: Elcowire Group, LWW Group, Hörle Wire Group, LMT Group, Finnvedens Lastvagnar, Finnvedens Bil und Liljedahl Group Fastigheter. Die Liljedahl Group ist auch der größte Anteilseigner der Bufab AB. Mit über 1.200 Mitarbeitern erzielt der Konzern einen Umsatz von ca. 10 Milliarden schwedischen Kronen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.liljedahlgroup.se

Die Firmengeschichte der Hörle Wire AB

Johan E. Pettersson gründete 1917 Hörle Tråd & Formstiftfabrik. Mit Elektrizität – damals eine Innovation – und echtem småländischen Unternehmergeist wurden Drahtösen, Haken und Stacheldraht hergestellt. In den 20er Jahren erwarb Edwin H. Thomée das Unternehmen und änderte den Namen in Hörle Tråd och Spikfabrik. Produziert wurden Drahtnägel, blanker und verzinkter Eisendraht, Bandeisen, Viereckgeflecht und Sechseckgeflecht für die örtlichen Industriebetriebe.

Seit 2000 ist Hörle Tråd Teil der Liljedahl Group. 2006 wurde die Geschäftstätigkeit durch die Akquisition eines slowakischen Unternehmens – heute Hörle s.r.o – erweitert; 2014 erfolgte die Übernahme der Huesecken Wire GmbH in Deutschland.

 

Our company is credit worthy according to Bisnode's credit assessment system that is based on a number of decision rules. This credit rating is updated on a daily basis, and always shows the current rating and date.