UNSER UNTERNEHMEN

Johan E. Pettersson gründete Hörle Tråd & Formstiftfabrik im Jahr 1917. Unter Einsatz der Elektrizität und des berühmten Unternehmergeists von Småland produzierte Pettersson Drahtösen, Haken und Stacheldraht. In den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts kaufte Edwin H. Thomée das Unternehmen und änderte dessen Namen in Hörle Tråd och Spikfabrik. Drahtnägel, verzinkter Eisendraht, Eisenbandrollen, vierkantige Umzäunungen und sechskantiges Drahtgeflecht wurden produziert und an die Industrien in der näheren Umgebung geliefert. Der Wettbewerb verlangte viel ab, doch der Wunsch sich zu entwickeln war größer.

Mittlerweile unterhält Hörle Wire Produktionsstätten in Schweden, Slowakei und in Deutschland. Umfangreiche Erfahrungen und effektive Material- und Produktionsabläufe machen uns zum richtigen Partner mit angemessenem Preis-Leistungs-Verhältnis für europäische Hersteller.

Kundenfokus, hohe Qualität und schnelles Agieren machen Hörle Wire zu einem der führenden Unternehmen am Markt. Wir glauben an Partnerschaften und langfristige Beziehungen, bei denen die Rentabilität sowohl angesichts Finanzen und Wachstum als auch angesichts Vertrauen und Zuverlässigkeit eine Rolle spielt.

Hörle Wire Group AB im Jahr 2015:

Volumen, Tonnen: 70,000

Durchschnittliche Mitarbeiterzahl: 150

Liljedahl Group is a family-owned group of companies with seven wholly-owned holdings: Elcowire Group, LWW Group, Hörle Wire Group, LMT Group, Finnvedens Lastvagnar, Finnvedens Bil and Liljedahl Group Real Estate. Liljedahl Group is also the largest owner of Bufab AB. The Group has annual sales of approximately SEK 10 billion and 1200 employees globally. For more information: www.liljedahlgroup.se